Richemont

Erfahrungsaustausch & Imagepflege

Richemont Club

1948 absolvierten 30 Englische Fachleute einen zweiwöchigen Kurs an der Richemont Fachschule. Daraus entstand der Internationale Richemont-Club. Ihnen folgten die Schweiz nach einem Besuch in Grossbritannien, dann Österreich, Deutschland, Belgien und Frankreich.

Weltweit sind in 11 Ländern nationale Richemont-Clubs organisiert, in denen die Topbetriebe aus der jeweiligen Nation mit der Zielsetzung «Qualität – Berufsethik – Fachaustausch – Nachwuchsförderung – Weiterbildung – internationale Kontakte – Mitarbeiteraustausch» zusammengeschlossen sind.

Die Förderung und aktive Pflege von Erfahrungsaustausch und Weiterbildung unter Fachleuten der Bäckerei-Konditorei-Confiserie-Branche ist oberstes Ziel des Clubs.

Die Mitgliedschaft des Clubs bilden Fachleute der Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebranche sowie dieser Branche nahestehende Personen.

 

Mehr erfahren

© 2017 Richemont Fachschule – sponsored by pistor